Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

27. April

März · April · Mai

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 27. April ist der 117. (in Schaltjahren 118.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 248 Tage bis zum Jahresende.

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

18. Jahrhundert
1758: tritt Johann Georg Heiß als Stiftspropst von Seekirchen zurück
19. Jahrhundert
1890: wird Maria Anna IX. Scherer zur Äbtissin von Nonnberg gewählt
20. Jahrhundert
1915: versenkt U-Boot-Kommandant Georg Ludwig Ritter von Trapp den französischen Panzerkreuzer "Léon Gambetta" vor der Straße von Otranto (Südende der Adria)
1916: gehört Willibald Hauthaler zu einer Salzburger Delegation, die Kaiser Franz Joseph I. anlässlich der 100-jährigen Zugehörigkeit Salzburgs zu Österreich einen Ehrenbesuch abstattet
1946:
... feiert Landtagsvizepräsident Josef Ausweger Silberne Hochzeit
... veranstaltet die Journalistengewerkschaft einen Bunten Abend im Landestheater, der Reinerlös dient wohltätigen Zwecken
1961: wird die Untersbergbahn nach zweijähriger Bauzeit in Betrieb genommen
1969: der Georgiritt in Sommerholz findet zum ersten Mal statt
1974: wird die Flutlichtanlage im Lehener Stadion offiziell eingeweiht.; Austria Salzburg und das österreichische Nationalteam trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden.
1986: wird der USV Hintersee gegründet
1995: wird der Salzburger Verkehrsverbund gegründet
1996: startet vor der Kulisse von Schloss Hellbrunn der zweitägige Tennis-Länderkampf gegen die USA im FedCup; Österreichs Damen, unter ihnen Judith Wiesner, unterliegen den USA mit 2:3
1999: wird Gabriele Burgstaller Landesrätin für Frauen, Bauen, Verkehr, Gewerbe und Konsumentenschutz
21. Jahrhundert
2005: in der Galerie im Traklhaus beginnt eine Ausstellung von Druckgrafiken, Radierungen und Lithografien von Rudolf Hradil
2006: Oberamtsrat Franz Fuchs aus Thalgau wird mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes Salzburg ausgezeichnet
2008: tritt Michael Neureiter als Zweiter Präsident des Salzburger Landtages zurück
2012: wird bei der Wetterstelle in Salzburg-Freisaal der bisher höchste April-Wert mit 31,5° C gemessen
2018: nach einer Restaurierung der Zwerge des Zwergerlgartens im Salzburger Mirabellgarten wird dieser mit einem "Zwergerlfest" aus dem Winterschlaf geweckt - die Figuren wurden dafür neu arrangiert

Geboren

18. Jahrhundert
1788: Johann Nepomuk Fleischl in Obertrum, Stiftsadministrator von Seekirchen
19. Jahrhundert
1860:
... Franz Winkelmeier in Lengau, Oberösterreich, einer der größten Menschen der Welt − er fing nach einer geheimnisvollen Infektionskrankheit als 14-Jähriger plötzlich zu wachsen an und wurde 2,58 m groß
... Karl (III.) Irresberger in Salzburg, Ingenieur und Politiker
1862: Anton Brandstätter in Leogang, Priester und Gymnasialprofessor am Borromäum in Salzburg
1871: Franziska Alderwerelt in Prossnitz, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1875: Karl Pirich in Salzburg, Diözesanarchitekt
1896: Friedrich Gugg in Straßwalchen, Salzburger Politiker der Christlichsozialen und der ÖVP, Bürgermeister von Straßwalchen
20. Jahrhundert
1914: Wilhelm Jakob in Salzburg, Opfer des nationalsozialismus in Salzburg
1922: Mohammed Hassan Rassem in München, Bayern, Universitätsprofessor in Salzburg
1941: Karl König, stellvertretender Polizeidirektor i. R. von Salzburg
1942: Peter Mittermayr, Leiter i. R. der Präsidialabteilung des Landes Salzburg und Mitherausgeber des Salzburger Kulturlexikons.
1944: Artur Kibler, Fußballspieler, -trainer und -funktionär
1948: Egbert Piroth, Pfarrer von Großarl
1958: Gerhard Gimona, Werbefachmann und Musiker
1969: Karl Wagner, Gründer von Carbo Tech Composites
1981: Christoph Dreier in Mittersill, Pinzgau, Skirennläufer aus Neukirchen am Großvenediger
1998: Rodrigo, Fußballspieler beim FC Liefering

Gestorben

13. Jahrhundert
1270: Wlodizlaus von Schlesien in Salzburg, Erzbischof
17. Jahrhundert
1626: Levin von Mortaigne, bayrisch-salzburgischer Beamter und Offizier, Besitzer von Schloss Seeburg
18. Jahrhundert
1731: Maurus Menzl, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
1750: Romuald Dreyer in Ettal, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
19. Jahrhundert
1848: Roman Zängerle in Graz, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und Bischof des Bistums Seckau
20. Jahrhundert
1937: Stefan Größing, langjähriger Leiter des Instituts für Sportwissenschaften der Universität Salzburg
1945: Hans Gassner in Salzburg, Architekt
1986: Franz Baumgartner, Direktor der Volksschule Elsbethen
21. Jahrhundert
2017: Johann Eder in Maria Alm am Steinernen Meer, Schneidermeister, Taxiunternehmer und Gründungsmitglied des Schiklubs Maria Alm

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 27. April vor ...

... 748 Jahren 
stirbt Erzbischof Wlodizlaus von Schlesien
... 260 Jahren 
tritt Johann Georg Heiß als Stiftspropst von Seekirchen zurück
... 158 Jahren 
wird Franz Winkelmeier, einer der größten Menschen der Welt, in Lengau geboren − er fing nach einer geheimnisvollen Infektionskrankheit als 14-Jähriger plötzlich zu wachsen an und wurde 2,58 m groß
... 143 Jahren 
kommt der Diözesanarchitekt Karl Pirich zur Welt
... 96 Jahren 
wird der Universitätsprofessor Mohammed Hassan Rassem geboren
... 57 Jahren 
wird die Untersbergbahn nach zweijähriger Bauzeit in Betrieb genommen
... 49 Jahren 
findet der Georgiritt in Sommerholz zum ersten Mal statt
... 19 Jahren 
wird Gabriele Burgstaller Landesrätin für Frauen, Bauen, Verkehr, Gewerbe und Konsumentenschutz
... 12 Jahren 
wird Oberamtsrat Franz Fuchs aus Thalgau mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes Salzburg ausgezeichnet
... 6 Jahren 
wird bei der Wetterstelle in Salzburg-Freisaal der bisher höchste April-Wert mit 31,5° C gemessen
... 0 Jahren 
wird nach einer Restaurierung der Zwerge des Zwergerlgartens im Salzburger Mirabellgarten dieser mit einem "Zwergerlfest" aus dem Winterschlaf geweckt

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 27. April verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks