Hauptmenü öffnen

29. April

März · April · Mai

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 29. April ist der 119. (in Schaltjahren 120.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 246 Tage bis zum Jahresende.

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

14. Jahrhundert
1397: die Filialkirche Sankt Alban wird nach einer Erweiterung neu geweiht
16. Jahrhundert
1503: sprechen Vertreter der Stadt bei Fürsterzbischof Leonhard von Keutschach vor und bitten, sie bei ihrem alten Herkommen zu belassen
18. Jahrhundert
1732: kommen die ersten vertriebenen Salzburger Protestanten in Potsdam, Deutschland, an, von wo es weiter in die neuen Heimat, ins ostpreußische Litauen, ging
1772: zieht Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo feierlich von Schloss Freisaal in die Stadt ein
19. Jahrhundert
1803: zieht Großherzog Ferdinand III. von Toskana in Salzburg als Kurfürst ein
1809:
... kommt es bei Bergheim, Anthering und in der Gemeinde Itzling zu kurzen Gefechten zwischen französischen und zurückweichenden österreichischen Truppen
... wird Salzburg im Befreiungskrieg 1809 abermals von französischen Truppen besetzt
1861: der spätere Salzburger Erzbischof Franz de Paula Albert Eder tritt seine Tätigkeit als Reichstagsabgeordneter an
1892: wird Max Ott in den Gemeinderat der Landeshauptstadt gewählt
1895: wird Peter Poschacher, Gemeinderat und Bürgermeister-Stellvertreter, zum Ehrenbürger der Stadt Salzburg ernannt
20. Jahrhundert
1925: übersiedelt das Postamt Lofer aus dem Kashaus in das Gerichtsgebäude Lofer. wo es bis zur Schließung am 15. Dezember 2010 bleibt
1929: rückt die Trachtenmusikkapelle Fuschl am See erstmals aus
1942: im Schloss Kleßheim treffen Hitler und Außenminister Ribbentrop mit dem italienischen Ministerpräsidenten Benito Mussolini und seinem Schwiegersohn und Außenminister Galeazzo Ciano zu Besprechungen zusammen
1946: wird das Entgelt für Salzburger Gemeinderäte mit 100 Schilling (€ 7,27) pro Monat festgelegt
1948: aus dem Salzburger Berufsregister: in der Stadt Salzburg gibt es derzeit u. a. 339 Schneider, 334 Lebensmittelhändler, 151 Schuhmacher, 71 Maler und Anstreicher, 14 Müller, 71 Bäcker, 20 Dachdecker, zwölf Juweliere, zwölf Hafner, sieben Kürschner, einen Sägefeiler, 21 Drogisten, 30 Spediteure, zwei Zinngießer, 23 Möbelhändler, 18 Briefmarken- und 37 Viehhändler, 152 Trafiken, 29 Trödlereien, acht Brauereien, zwei Konservenfabriken, zwei Lederfabriken, vier Steinbrüche, drei Ziegeleien, 43 Autohandlungen, 50 Tankstellen, 278 Gast- und Caféhäuser, 73 Hotels, 50 Architekten, zehn Apotheker, zwölf Hebammen, 99 Ärzte, zwölf Tierärzte, 102 Kunstmaler, 39 Rechtsanwälte, 76 Dienstmänner, drei Schätzmeister und einen Zauberkünstler
1949: eröffnet das im Haus Griesgasse 19 in der Salzburger Altstadt neu errichtete Nonstop-Kino mit einer durchlaufenden Spielzeit von 08 bis 23 Uhr
1950:
... promoviert Elisabeth Deu zum Doktor med. univ.
... wird Isidor Grießner Präsident der Salzburger Landwirtschaftskammer
1952: verlegt der Salzburger Presseklub seine Klubräume in die Tanzschule Reiter in der Sigmund-Haffner-Gasse 16 in der Altstadt von Salzburg
1979: findet der Große Preis von Österreich für Motorräder im Rahmen des 1. Mai Rennens am Salzburgring statt
21. Jahrhundert
2009: wird Barbara Sieberth Gemeinderätin der Bürgerliste in der Stadt Salzburg
2011: wird Harald Mattel Vizedechant des Stadtdekanats Salzburg-Nord
2012: kommt es zu einem schweren Hubschrauber-Unglück im Großvenediger-Gebiet, bei dem ein Flugretter ums Leben kommt
2019: Philipp Schörghofer erklärt seinen Rücktritt vom aktiven Skirennsport
2020: das Halbfinale im SFV-Landescup 2019/20 findet statt

Geboren

18. Jahrhundert
1700: Anton Warmuth in Neckarsulm, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
1767: Carl Philipp von Wrede in Heidelberg, bayrischer Generalfeldmarschall und Diplomat
19. Jahrhundert
1818: Karl Graf Coronini-Cronberg in Paris, Frankreich, österreichischer Beamter und Schriftsteller sowie von 1867 bis 1869 Landespräsident von Salzburg
1876: Siegfried Sitte in Salzburg, erster Sohn von Leopoldine und Camillo Sitte
1882: Heinrich Schönberg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
20. Jahrhundert
1906: Otto Prossinger in Bihać, Bosnien, Architekt
1922: Helmut Krackowizer in Frankenmarkt, ., Prof. h. c. Dr. Dkfm., Motorradrennfahrer und Motorfachjournalist
1939:
... Herbert Stocker, Angestellter der PVA und ehemaliger Gemeinderat der Stadt Salzburg
... Ida Petermann in Karlsbad, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1954: Heinz Schaden in Graz, Steiermark, Dr., Bürgermeister a. D. der Stadt Salzburg
1961: Heinrich Schellhorn im Zillertal, Tirol, Politiker
1979: Zsolt Löw in Budapest, Fußballtrainer
1992: Christopher Neumayer, Skirennläufer

Gestorben

17. Jahrhundert
1693: Johanna Franziska von Rehlingen, Äbtissin der Benediktinerinnenabtei Nonnberg
18. Jahrhundert
1715:
... Benedict Behamstein, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
... Anselm Angerer in Garsten, Abt des Benediktinerstifts Garsten
19. Jahrhundert
1827: Caspar Moser in Henndorf, Gastwirt
1847: Valentin Stanig in Görz, Priester und Alpinist
1851: Alois Lergetporer in Salzburg, Buchhalter, königlich bayerischer Leutnant, Hauptmann und Interimskommandant der Grenadierkompagnie
1883: Wilhelm von Tarnoczy, Priester und Salzburger Domherr
20. Jahrhundert
1940: Anton Rafetseder im Konzentrationslager Sachsenhausen (ermordet), ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1970: Karl Meinhart, Direktor der Volksschule Michaelbeuern und Bürgermeister von Oberndorf
21. Jahrhundert
2009: Horst-Peter Hesse, Univ.-Prof. Dr., Professor an der Universität Mozarteum

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 29. April vor ...

... 622 Jahren 
wird die Filialkirche Sankt Alban nach einer Erweiterung neu geweiht
... 326 Jahren 
stirbt Johanna Franziska von Rehlingen, Äbtissin der Benediktinerinnenabtei Nonnberg
... 247 Jahren 
zieht Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo feierlich von Schloss Freisaal in die Stadt Salzburg ein
... 216 Jahren 
zieht Großherzog Ferdinand III. von Toskana in Salzburg als Kurfürst ein
... 127 Jahren 
wird der spätere Bürgermeister Max Ott in den Gemeinderat der Landeshauptstadt gewählt
... 97 Jahren 
kommt der Motorradrennfahrer und Motorfachjournalist Helmut Krackowizer in Frankenmarkt zur Welt
... 70 Jahren 
eröffnet das im Haus Griesgasse 19 in der Salzburger Altstadt neu errichtete Nonstop-Kino mit einer durchlaufenden Spielzeit von 8 bis 23 Uhr
... 65 Jahren 
kommt Heinz Schaden, Bürgermeister der Stadt Salzburg, zur Welt
... 40 Jahren 
findet der Große Preis von Österreich für Motorräder im Rahmen des 1. Mai Rennens am Salzburgring statt
... 7 Jahren 
kommt es zu einem schweren Hubschrauber-Unglück im Großvenediger-Gebiet, bei dem ein Flugretter ums Leben kommt
... 0 Jahren 
erklärt Philipp Schörghofer seinen Rücktritt vom aktiven Skirennsport

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 29. April verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks