6. April

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

März · April · Mai

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 6. April ist der 96. (in Schaltjahren 97.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 269 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

11. Jahrhundert
1027: nimmt Erzbischof Thietmar II. an der päpstlichen Synode in Rom teil
16. Jahrhundert
1526: wird Schloss Mittersill, damals Burg, im Bauernkrieg gebrandschatzt
17. Jahrhundert
1680: Brand der Burg Altentann
19. Jahrhundert
1861: tritt der erste Salzburger Landtag zusammen
20. Jahrhundert
1919: finden Landtagswahlen in Salzburg statt
1930: bestreitet der FC Altstadt sein erstes Meisterschaftsspiel gegen die Reserve des SAK 1914 und verliert 1:10
1938: besucht Adolf Hitler Salzburg und fährt durch die von Menschenmengen gesäumten Straßen der Stadt
1943: werden die antifaschistischen Widerstandskämpfer Karl Schallmoser und Heinrich Auer wegen Vorbereitung zum Hochverrat zum Tod verurteilt
1946:
... findet die Landeskonferenz der Gewerkschaft der Bau- und Holzarbeiter statt
... wird der Mönchsbergaufzug wieder eröffnet
... finden unter Vorsitz des Präsidenten der Landwirtschaftskammer Bartholomäus Hasenauer die Abschlussprüfungen an der Landwirtschaftsschule Winklhof statt
1952:
... heiratet Eduard Rendl in Grödig Erika Irresberger
... feiert der Boxclub Salzburg seine internationale Premiere im Stadtkinosaal mit einem 13:7-Sieg gegen die Faustkampfriege München
... wird auf dem Salzburger Flughafen die neue Segelflughalle eingeweiht, die in mühevoller Arbeit auf dem Gaisberg abgebrochen und in Maxglan aufgestellt worden ist
1953: beginnt in der Kaigasse in der Altstadt von Salzburg die Beseitigung der Bombenruine des ehemaligen Gasthauses „Knauseder“
1964: wird der Studienbetrieb an der Philosophischen Fakultät der Universität Salzburg wieder aufgenommen, nachdem die Universität am 24. Dezember 1810 aufgelöst wurde
1995: Gründung des Museumsvereins Neumarkt
21. Jahrhundert
2005: gibt Red Bull die Übernahme des Fußballvereins SV Austria Salzburg bekannt
2009: unterbricht eine mächtige Nassschneelawine die Straße von Muhr nach Hintermuhr im Lungau
2010: gewinnt der EC Red Bull Salzburg zum dritten Mal die österreichische Eishockeymeisterschaft
2014: holt der Ringer Amer Hrustanovic Bronze bei der Europameisterschaft im finnischen Vantaa
2017: findet das Finale der Poetry Challenge in der TriBühne Lehen statt

Geboren

19. Jahrhundert
1809: Friedrich VI. Fürst Schwarzenberg in Wien, Erzbischof
1820: Rudolf Biebl in Salzburg, Bürgermeister der Stadt Salzburg und Landtagsabgeordneter
1885: Martin Hell in Salzburg-Liefering, Hofrat Prof. Dr., Techniker, Prähistoriker und langjähriger Landesarchäologe von Salzburg
20. Jahrhundert
1939: Axel Wagner in Berlin, Deutschland, Hofrat Dipl.-Ing., Landesbaudirektor a. D., Präsident des Salzburger Stadtvereins, Mitglied der Altstadterhaltungs-Kommission
1941: Johann Gerner, Kommerzialrat, Unternehmer
1942: Monika Oberhammer in Salzburg, Univ.-Prof. Dr., Kunsthistorikerin
1949: Renate Rustler-Ourth in Salzburg, Schauspielerin und Regisseurin
1954: Herbert Spindler, ehemaliger Radrennfahrer und Sieger der Österreich-Radrundfahrt 1979
1965: Uwe Höfferer in Salzburg, SPÖ-Politiker

Gestorben

17. Jahrhundert
1624: Nikolaus von Wolkenstein in Padua Venetien, Bischof von Chiemsee
18. Jahrhundert
1738: Viktoria Freiin von Ehrenberg, Äbtissin des Klosters Nonnberg
19. Jahrhundert
1835: Johann Baptist Hagenauer in Wien, Bildhauer
1861: Friedrich Graf Herberstein in Graz, von 1850 bis 1852 erster Statthalter des Herzogtums Salzburg
1872: Otto Franz Graf Fünfkirchen in Wien, k.k. Landespräsident des Kronlandes Salzburg
1881: Anton Eleutherius Sauter in Salzburg, Dr., Botaniker und Mediziner
20. Jahrhundert
1907: Karl Kastner in Salzburg, österreichischer Realschullehrer, Naturforscher und Paläontologe
21. Jahrhundert
2008: Werner Winzer in Salzburg, Kommerzialrat, Unternehmer und Honorarkonsul des Königreiches der Niederlande in Salzburg

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 6. April vor ...

... 991 Jahren 
nimmt Erzbischof Thietmar II. an der päpstlichen Synode in Rom teil
... 492 Jahren 
wird Schloss Mittersill, damals Burg, im Bauernkrieg gebrandschatzt
... 394 Jahren 
stirbt Nikolaus von Wolkenstein in Padua Venetien, Bischof von Chiemsee
... 280 Jahren 
stirbt Viktoria Freiin von Ehrenberg, Äbtissin des Klosters Nonnberg
... 198 Jahren 
kommt der Bürgermeister der Stadt Salzburg, Rudolf Biebl, zur Welt
... 157 Jahren 
tritt der erste Salzburger Landtag zusammen
... 88 Jahren 
bestreitet der FC Altstadt sein erstes Meisterschaftsspiel gegen die Reserve des SAK 1914 und verliert 1:10
... 54 Jahren 
wird der Studienbetrieb an der Philosophischen Fakultät der Universität Salzburg wieder aufgenommen
... 13 Jahren 
gibt Red Bull die Übernahme des Fußballvereins SV Austria Salzburg bekannt
... 9 Jahren 
unterbricht eine mächtige Nassschneelawine die Straße von Muhr nach Hintermuhr im Lungau

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 6. April verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks