9. Juni

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mai · Juni · Juli

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 9. Juni ist der 160. (in Schaltjahren 161.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 205 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

14. Jahrhundert
1396: sendet Papst Bonifatius IX. dem gewählten Fürsterzbischof Gregor Schenk von Osterwitz das Pallium
17. Jahrhundert
1604: wird Nicolaus Freiherr von Wolkenstein zum Salzburger Domherren gewählt
1679: Sigmund Abel erhält von Fürsterzbischof Maximilian Gandolf Graf von Kuenburg die Errichtungsurkunde des Kollegiatstifts Seekirchen überreicht
18. Jahrhundert
1763: tritt der erst siebenjährige Wolfgang Amadé Mozart eine Reise durch Westeuropa an, von der er erst am 29. November 1766 wieder zurückkehrt
19. Jahrhundert
1835: übernimmt die Benediktinerabtei Michaelbeuern:
... Augustinerkloster und Müllner Bräu in Salzburg-Mülln
... die Pfarre Maxglan (Stadtpfarrkirche St. Maximilian)
1868: das Abgeordnetenhaus in Wien beschließt, dass die Salzburger Cameralforste Schloss Badgastein, die Eisenwerke Werfen und Flachau, das Hammerwerk Ebenau, Böckstein, Rauris und Lend, und das Residenzschloss Mirabell zum Verkauf anbieten dürfen[1]
20. Jahrhundert
1919: wird Sebastian Stöllner zum Bürgermeister von Maxglan gewählt
1939: der Wortlaut der Salzburger Flugplatzunternehmung Ges. m. b. H. wird auf "Salzburger Flughafengesellschaft m.b.H." geändert
1940: findet der erste Abtransport zur Vernichtung von Menschen unter dem Nationalsozialismus auf Salzburger Boden aus der Caritasanstalt St. Anton in Bruck an der Großglocknerstraße, heute Caritas-Kinderdorf St. Anton, statt; sie werden nach Niedernhart gebracht und bis auf zwei Personen wenige Tage später in Hartheim ermordet; insgesamt fielen der Mordaktion über 400 Kranke und Menschen mit Beeinträchtigung aus dem Bundesland Salzburg zum Opfer
1946:
... wird die neu instandgesetzte Union-Sportanlage mit einem großen Sportfest eröffnet
... gibt die neu aufgestellte Salzburger Polizeimusik ihr erstes Promenadekonzert
... nimmt der ASK Maxglan an einem Fußballturnier in Vöcklabruck teil (mit Steyrmühl, Vöcklabruck und Braunau)
1950: wird Josef Schörghofer zum Priester geweiht
1956: wird der Lions Club Salzburg gechartert
1957: gelingt Marcus Schmuck, Fritz Wintersteller und Kurt Diemberger gemeinsam mit dem Tiroler Hermann Buhl die Erstbesteigung des Broad Peak (8 047 m ü. A.)
1960: wird mit viel Getöse das erste Stadtbüro der Fluglinie Austrian Airlines in der Stadt Salzburg, im Jetzelsbergerhaus am Makartplatz 1, eröffnet
1967: Dr. Eugen Bruning wird Ehrenbürger der Marktgemeinde Mauterndorf
1975: beginnt der Vortrieb des Wartsteintunnels
1977: 900-Jahr-Feier Festung Hohensalzburg
1988: die Universität Salzburg verleiht dem Heimatforscher Leopold Ziller das Ehrendoktorat der Philosophie
1991: auf dem Salzburgring findet der Große Preis von Österreich für Motorräder, ein Motorrad-Weltmeisterschaftslauf, statt
1998: kommt Ex-WEB-Chef Bernd S. gegen Kaution aus der Untersuchungshaft frei
21. Jahrhundert
2009:
... wird Hans Scharfetter als Erster Landtagspräsident angelobt
... wird nach vielen Jahren endlich ein Weg zum Russenfriedhof in St. Johann im Pongau eröffnet
2010:
...wird die dreimonatige Nora Zwilling im Einkaufszentrum Europark in der Stadt Salzburg entführt, sechs Stunden später aber wohlbehalten wieder aufgefunden
... gewinnt der USK Leube Anif den SFV-Landescup 2010
... debütierte Laura Feiersinger im WM-Qualifikationsspiel gegen Malta in der Österreichischen Nationalmannschaft
2011:
... erklärt Erika Scharer ihren Rückzug aus der Salzburger Landesregierung
... beendet Hofrat Dr. Alfred Berghammer seine 90tägige Pilgereise zu Fuß nach Santiago de Compostela
2015: schließt Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache den langjährigen Landesparteiobmann Karl Schnell und seinen Nachfolger Rupert Doppler überraschend und kurzfristig aus der FPÖ aus
2019: wird in Radstadt (835 m ü. A.) mit 3,9 °C der Temperaturtiefstwert unter 1 000 m ü. A. im Land Salzburg gemessen
2022: aufgrund heftiger Regenfälle muss nach einem Murenabgang im Gasteinertal die Tauernbahnstrecke zwischen Bad Hofgastein und Bad Gastein für den Zugverkehr gesperrt werden

Geboren

17. Jahrhundert
1640: Leopold I. in Wien, römisch-deutscher Kaiser und österreichischer Herrscher
1757: Johann Rudolph Czernin in Wien, ein k. k. österreichischer Verwaltungsbeamter und Kunstsammler, aus dessen Sammlung die Salzburger Residenzgalerie 71 Werke besitzt
19. Jahrhundert
1817: Johann Wallner, Postmeister und zeitweiliger Bürgermeister der Marktgemeinde Mauterndorf sowie Landtagsabgeordneter
1872: Anna Maria Wahl in der Stadt Salzburg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1886: Ferdinand Köck in Salzburg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1888: Erwin Angermayer-Rebenberg in der Stadt Salzburg, Arzt, Höhlenforscher und Gründungsmitglied des Landesvereins für Höhlenkunde in Salzburg
20. Jahrhundert
1968: Johannes Perkmann in Salzburg-Maxglan, Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern
1997:
... Emir Karic, Fußballspieler beim FC Liefering
... Sandro Ingolitsch in Schwarzach im Pongau, Fußballspieler beim FC Liefering

Gestorben

19. Jahrhundert
1817: Gottlieb Milder in der Stadt Salzburg, Komponist und Domstiftsorganist
1830: Jakob Pisotti der Ältere in der Stadt Salzburg, Keramiker
1872: Anna Maria Wahl, Opfer der Euthanasie im Nationalsozialismus
1886: Ferdinand Köck, Opfer der Euthanasie im Nationalsozialismus
20. Jahrhundert
1934: Johann Leirich, Opfer des NS-Terrors
1941: Franz Hattinger in Salzburg-Gnigl, Dr., praktischer Arzt und Gemeindevorsteher von Gnigl
1944: Anna Schneider, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1949: Maria Cebotari in Wien, Sopranistin
1973: Ferdinand Scheminzky in Innsbruck, Tirol, führender österreichischer Physiologe und Balneologe sowie langjähriger Leiter des Forschungsinstituts Gastein
1979: Emil Holenstein, Regional der Pallottiner-Regio "Vom Heiligen Geist" in der Stadt Salzburg
21. Jahrhundert
2003: Josef Franz, OSR; Direktor der Volksschule Uttendorf und Vizebürgermeister der Gemeinde Uttendorf
2016: Franz Lindner, Musiker und Ehrenringträger der Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 9. Juni vor ...

... 626 Jahren
sendet Papst Bonifatius IX. dem gewählten Fürsterzbischof Gregor Schenk von Osterwitz das Pallium
... 418 Jahren
wird Nicolaus Freiherr von Wolkenstein zum Salzburger Domherren gewählt
... 259 Jahren
tritt der erst siebenjährige Wolfgang Amadé Mozart eine Reise durch Westeuropa an, von der er erst am 29. November 1766 wieder zurückkehrt
... 187 Jahren
übernimmt die Benediktinerabtei Michaelbeuern Kloster und Müllner Bräu in Salzburg-Mülln
... 134 Jahren
kommt der Arzt, Höhlenforscher und Gründungsmitglied des Landesvereins für Höhlenkunde in Salzburg Erwin Angermayer-Rebenberg in der Stadt Salzburg zur Welt
... 103 Jahren
wird Sebastian Stöllner zum Bürgermeister von Maxglan gewählt
... 82 Jahren
findet der erste Abtransport zur Vernichtung von Menschen unter dem Nationalsozialismus auf Salzburger Boden aus der Caritasanstalt St. Anton in Bruck an der Großglocknerstraße, heute Caritas-Kinderdorf St. Anton, statt
... 62 Jahren
wird das erste Stadtbüro der Fluglinie Austrian Airlines in der Stadt Salzburg, im Jetzelsbergerhaus am Makartplatz 1, eröffnet
... 45 Jahren
findet die 900-Jahr-Feier Festung Hohensalzburg statt
... 11 Jahren
beendet Hofrat Dr. Alfred Berghammer seine 90tägige Pilgereise zu Fuß nach Santiago de Compostela
... 6 Jahren
stirbt Franz Lindner, Musiker und Ehrenringträger der Stadtgemeinde Neumarkt am Wallersee

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 9. Juni verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  1. ANNO, Salzburger Chronik, 10. Juni 1868, Seite 3