Altenberg (Berg)

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Altenberg ist ein Bergrücken in einer Höhe zwischen 1 000 und 1 200 m ü. A. im Mitterpinzgau.

Lage

Der Altenberg befindet sich im nordöstlichen Gemeindegebiet Viehhofen am südwestlichen Abhang der Sausteigen oberhalb des orografisch linken Ufer des Arzbaches.

Beschreibung

Der Altenberg bildet zusammen mit der Wirtsalm, die ebenfalls am Abhang der Sausteige nördlich von Viehhofen im Glemmtal im Pinzgau liegt, das größte prähistorische Bergbaugebiet des Bezirks Zell am See. Er weist noch heute im Gelände unübersehbare Spuren des Kupfererzbergbaues auf, die durch Furchenpingen, Scheidehalden und den einen und anderen Schmelzplatz der Bergbau betreibenden und namengebenden „Alten“ entstanden sind. Man fand im Bereich des Altenberges auch Reib- und Klopfsteine zur Zerkleinerung des Erzes.

Quelle