Bildstock auf der Erentrudisalm

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Bildstock auf der Erentrudisalm ist ein religiöses Kleindenkmal auf der Erentrudisalm in der Flachgauer Gemeinde Elsbethen.

Chronik

Das Entstehungsjahr ist nicht bekannt. 1999 wurde der Bildstock von der Katholischen Jungschar renoviert, wobei das Dach und das Gitter, das von Herbert Eckschlager gefertigt wurde, erneuert wurden. Auch die farbig gefasste Marienstatue aus Gips wurde neu angeschafft.

Beschreibung

Der Bildstock, der einen quadratischen Grundris aufweist, steht beim ehemaligen „Grüß Gott Gatter“ am alten Weg unterhalb der Erentrudisalm. Der Bildstock ist mit Natursteinen aufgemauerte und trägt ein schindelgedecktes, vorkragendes Satteldach mit offenem Giebel. In der weiß gestrichenen Nische steht eine farbig gefasste Madonna mit Kind. Die Nische ist mit einem Schmiedeeisengitter verschlossen.

Quelle