Diskussion:Heiliges Grab in der Stiftskirche St. Peter

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Wort "Abteikirche" habe ich noch nie gehört. Anonymer Nutzer 05:31, 4. Jun. 2019 (UTC)

Eine Abteikirche ist die Kirche eines Klosters, dem ein Abt oder eine Äbtssin vorsteht. Siehe Artikel "Abteikirche" auf Wikipedia. Elisabeth Höll (Diskussion) 12:29, 4. Jun. 2019 (UTC)
Ausdruck ist veraltet und hier nicht gebräuchlich; siehe Stiftskirche St. Peter (Salzburg) Anonymer Nutzer 14:38, 4. Jun. 2019 (UTC)
Zunächst: Eine Abtei ist ein Kloster, dem regulär ein Abt oder eine Äbtissin vorsteht. Ein Stift ist jede mit Vermächtnissen und Rechten ausgestattete, zu kirchlichen Zwecken bestimmte und einer geistlichen Körperschaft übergebene (gestiftete) Anstalt mit allen dazugehörigen Personen, Gebäuden und Liegenschaften. Suchbegriff "Abteikirche" bringt 450 000 Einträge im google.
Dann ist St. Peter ganz offiziell eine Erzabtei und somit hat eine Abtei eine Abteikirche und keine Stiftskirche. Dann habe ich vor Jahren einmal diese Sache mit der Benediktinerabtei Michaelbeuern mit einem Pater der Abtei geklärt: Ja, Benediktinerabtei und ja, Abteikirche.
Und zuletzt siehe Diskussion:Kirche Mariae Himmelfahrt (Abtei Nonnberg) "...Stift ist halt der allgemeinere Begriff, Abtei der engere."
Wir haben in der heutigen Zeit das Problem der Begriffsvermengungen. Dadurch wird es schwierig die richtige Bezeichnung mancher Einrichtungen zu finden.
Jedenfalls trägt der Kirchenführer der Nonnbergkirche den Titel Abteikirche Nonnberg. Ich gebe gerne zu, dass auf der homepage von St. Peter "Erzabtei Stift" steht und dort die Abteikirche Stiftskirche genannt wird. Aber das ist ja wieder eine Vermengung erklärt gerne
Selbst St. Peter wechselt zwischen beiden Begriffen und verwendet Abteikirche meint ergänzend --Peter (Diskussion) 15:12, 4. Jun. 2019 (UTC)
Noch ein erklärender Link www.kloster-aktuell.de meint zu diesem Thema --Peter (Diskussion) 17:43, 4. Jun. 2019 (UTC)
Änderung um der Änderung willen 08:10, 6. Jun. 2019‎ Anonymer Nutzer
Änderung um der Änderung willen ist eine blöde Meldung! Denn was machst du? Da stand im Artikel Mülln "Mülln ist aus einem Mühlendorf hervorgegangen." Und du hast daraus "Mülln ist aus einem Dorf mit mehreren Mühlen hervorgegangen."
Darf ich auch bitten endlich zur Kenntnis zu nehmen, dass wir hier im Salzburgwiki versuchen, die Dinge so zu benennen, wie sie wirklich heißen und nicht wie sie irgendwer fälschlicherweise oder unwissend benennt. Darüber hinaus bleiben ja Weiterleitungen bestehen meint --Peter (Diskussion) 06:51, 6. Jun. 2019 (UTC)

Ich habe den Leiter des Archivs der Erzabtei St. Peter, Dr. Gerald Hirtner gefragt:

Meine Fragestellung lautete: "Wie lautet die korrekte Bezeichnung der Kirche zum hl. Petrus: Stiftskirche oder Abteikirche? Wenn St. Peter eine Erzabtei ist, müsste doch die Kirche eine Abteikirche sein analog wie es die Benediktinerninnenabtei Nonnberg und die Benediktinerabtei Michaelbeuern schreibt. Oder wäre es besser zu schreiben „Kirche zum hl. Petrus (Erzabtei St. Peter)“?"

Seine Antwort: "„Kirche zum hl. Petrus (Erzabtei St. Peter)“ klingt sehr künstlich, ist aber meines Wissens nicht falsch. Stiftskirche, Abteikirche und auch Klosterkirche sind allesamt zutreffende Bezeichnungen, die sich in der wissenschaftlichen Literatur abwechselnd wiederfinden. Auch der Ausdruck „Peterskirche“ ist nicht unüblich. Im heutigen Sprachgebrauch ist „Stiftskirche St. Peter“ am häufigsten anzutreffen."