Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Emil Weinberger (senior)

Bergrat h. c. Dipl.-Ing. Dr. Emil Weinberger (* 1872; † 3. März 1937 in Wien) war ein Salzburger Industrieller.

Leben

Emil Weinberger war der Sohn des Industriellen Kommerzialrat Johann I. Weinberger. Nach seinem Studium an der Bergakademie Leoben erhielt er 1903 gemeinsam mit seinem Bruder Rudolf Weinberger das von seinem Vater 1899 erworbene Eisenwerk Sulzau-Werfen übertragen.

Er war verheiratet mit Alexandrine Auguste Freiin König de Avadvár (* 1882; † 18. Oktober 1924) und hatte vier Kinder: Georg (* 1906; † 20. Juli 1925 in Chur, Schweiz), Rolf (* 1908; † 1986), Emil (* 1911; † 1989) und Eva.

Ehrungen

In Anerkennung seiner Verdienste verlieh ihm die Marktgemeinde Werfen am 24. Juni 1934 ihre Ehrenbürgerwürde.

Quellen