Ernst Höfer

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

HR Mag. Dr. Ernst Höfer senior (* 14. November 1913 in Wien; † 9. März 2003) war Bürgermeister der Stadt Zell am See.

Leben

Ernst Höfer absolvierte die Lehramtsprüfung für Mittelschulen und das Doktorat in Naturwissenschaften an der Universität Wien. Nach seinem Kriegsdienst, den er bei der Luftwaffe ableistete, kam er 1945 zur Bezirkshauptmannschaft Zell am See. 1949 wurde er Stadtrat vom Zell am See, von 1954 bis 1959 Vizebürgermeister sowie anschließend bis 1969 Bürgermeister der Stadtgemeinde Zell am See.

Im Jahr 1948 wurde auf seine Initiative hin in Zell am See eine Zweigstelle der Salzburger Volkshochschule gegründet.

1955 sorgte er als Vizebürgermeister für die Einrichtung einer zweiklassigen städtische Handelsschule, deren Direktor er wurde.

Als im Jahr 1963 das Privatgymnasium der Stadtgemeinde Zell am See errichtet wurde, übernahm er auch dort bis zu seiner Pensionierung 1978 die Schulleitung.

Ehrungen

Im Stadtteil Zell am See-Schüttdorf wurde die Dr.-Ernst-Höfer-Straße nach Dr. Ernst Höfer benannt.

Ebenso erhielt die Allgemeine Sonderschule Zell am See den Namen Dr.-Ernst-Höfer-Schule.

Quellen


Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger


Direktor der städtischen Handelsschule Zell am See
1955–1978
Nachfolger

Herbert Gadenstätter

Zeitfolge