Felix Gruber (senior)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Felix Gruber (* 18. Mai 1840 in Hallein; † 11. Jänner 1884 ebenda) war ein Salzburger Musiker und Komponist.

Leben

Felix Gruber wurde 1860 Kapellmeister der Halleiner Bürgerkorpskapelle. Nach dem Tod seines Vaters Conrad Franz Xaver wurde er 1863 Chorregent an der Stadtpfarrkirche Hallein, nach dem Tod seines Bruders Franz wurde er 1871 Chormeister des Halleiner Liedertafel. Er blieb in allen Funktionen bis zu seinem Ableben und hinterließ zahlreiche Arrangements und Kompositionen.

Felix Gruber war verheiratet mit Maria, geborene Schmalnauer, und war Vater von Franz Xaver und Felix.

Quelle