Großes Mosermandl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Begriffsklärung
Dieser Artikel befasst sich mit dem Großen Mosermandl. Für den benachbarten Gipfel siehe Kleines Mosermandl
Großes (links) und Kleines Mosermandl

Das Große Mosermandl ist ein Berg an der Grenze vom Pongau zum Lungau und gehört zu den Radstädter Tauern.

Geografie

Der 2&nsp;680 m ü. A. hohe Berg befindet wenige Meter von der Pongauer Grenze im Gebiet der Lungauer Gemeinde Zederhaus. G4meinsam mit dem Faulkogel, dem Windischkopf und dem Kleinen Mosermandl bildet er die nördliche Begrenzung des Riedingtals im nordwestlichen Lungau. Der Berg beeindruckt durch seine wuchtige Gestalt.

Erreichbarkeit

Das Mosermandl ist sowohl vom Lungau - aus dem westlich von Zederhaus abzweigenden Riedingtal über die Hasscherm- und Jakoberalm - als auch vom Pongau erreichbar. Von Norden gibt es mehrere Möglichkeiten, zum Beispiel vom Nordportal des Tauerntunnel (Tauernautobahn)s aus. Die Tour stellt sich als Bergtour mit leichten Kletterstellen dar.

Schutzhütten

In der Nähe des Bergs befinden sich folgende Schutzhütten.

Bildergalerie

weitere Bilder

 Großes Mosermandl – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen

Weblinks