Harald Manzl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Harald Manzl (rechts) bei einem Interview mit August "Gustl" Hobl (Solomotorrad-Vizeweltmeister der 350-cm³-Klasse 1954 auf DKW) bei der Großglockner Trophy 2004

Harald Manzl (* 12. Juli 1960 in Zell am See) ist Moderator und Sportjournalist.

Leben

Sein Vater war Harald Manzl senior, langjähriger Vizebürgermeister von Zell am See.

Seine Matura machte Manzl am Bundesrealgymnasium in Zell am See. Danach studierte er Sportwissenschaften sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Salzburg. Neben dem Studium war er als Praktikant in der ORF-Sportredaktion, nach Abschluss des Studiums 1985 war er als Freier Mitarbeiter in der Sportredaktion und im Aktuellen Dienst des ORF Salzburg tätig. 1988 gestaltete er die ersten Fernsehbeiträge für die tägliche Nachrichtensendung „Salzburg Heute“ sowie für überregionale Sportsendungen. Von 1997 bis 2002 moderierte er diverse Radio Salzburg-Sendungen. Seit 2002 ist er abwechselnder Sprecher von „Salzburg Heute“. Des Weiteren betätigte er sich als Stadionsprecher im Stadion Lehen und Streckensprecher am Salzburgring. Seit 1999 ist er auch als Fußball-Kommentator zu hören.

Er organisiert das jährlich stattfindende Festspiel-Fußballspiel und fährt gerne alte Motorräder.

Quelle