Heiliger Wolfgang an der Klausbrücke

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der heilige Wolfgang an der Klausbrücke ist eine Figur in der Flachgauer Gemeinde Strobl am Wolfgangsee.

Geschichte

Die Brücke bei der Seeklause wurde um das Jahr 1840 errichtet. Die neue Brücke und der neue Klause waren bedeutende Bauwerke, denn es entstand die erste richtige Landverbindung nach St. Wolfgang. Zur Feier wurde die Figur aufgestellt. Die letzte Renovierung erfolgte durch die Gemeinden Strobl und St. Wolfgang im Jahr 2010.

Beschreibung

In der Mitte der Klaus- oder Achbrücke steht die Blechschnittfigur des heiligen Wolfgang, die durch ein Bogendach geschützt wird. Der Heilige steht auf einen barocken Sockel mit der Aufschrift "Hl. Wolfgang". Die stehende Figur trägt den Bischofsornat, in seinen Händen trägt er die Wallfahrtskirche von St. Wolfgang.

Quelle