Johann Narholz (junior)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Narholz (* 3. September 1692 in Leogang; † 17xx)[1] war Bader und Chirurg in Leogang-Rosental.

Leben

Johann Narholz war der Sohn des gleichnamigen Leoganger Baders und Chirurgen Johann Narholz und dessen Ehefrau Eva, geborene Mayr.

Seit 1715 war er verheiratet mit Christina Sommerbichler (* 22. März 1696)[2], der Tochter des Saalfeldener Bäckers Andreas Sumerpichler und seiner Frau Rosina, geborene Wörter,[3] die ihm neun Kinder schenkte:

  • Johannes (* 19. Oktober 1716 in Leogang)[4]
  • Andreas (* 28. März 1719 in Leogang)[5]
  • Georg (* 11. Juni 1721 in Leogang)[6]
  • Margaretha (* 22. Jänner 1724 in Leogang)[7]
  • Eva (* 15. Juni 1726 in Leogang)[8]
  • Anna (* 29. März 1729 in Leogang)[9]
  • Maria (* 19. März 1732 in Leogang)[10]
  • Bartholomä (* 17. August 1734 in Leogang[11]
  • Eva (* 13. September 1738 in Leogang)[12]

Quellen