Josef Narholz (junior)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Narholz junior (* 29. August 1811 in Leogang[1]; † 27. Juni 1884 in Dorfgastein)[2] war praktischer Arzt und Medizinalchirurg in Leogang und Dorfgastein.

Leben

Josef Narholz war der Sohn des gleichnamigen Leoganger Chirurgen Josef Narholz (* 1774; † 1834) und seiner Frau Anna, geborene Hartl (* 1774; † 1822).[3]

Nachdem er 1834 in Leogang seinem Vater als Bader nachfolgte[4], heiratete er 1837 Maria (* 1811; † 22. Mai 1844 in Leogang)[5], die Tochter des Saalbacher Landarztes Johann Trigler und seiner Frau Eva Itzbacher aus Alm.[6] Sie hatten vier Kinder:

Narholz übersiedelte nach Dorfgastein, wo er 1884 als praktischer Arzt verstarb.

Quellen