Mathias Zäller (junior)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mathias Zäller (* 12. August 1763 in St. Margarethen im Lungau;[1]7. Dezember 1824 ebenda)[2] war Mesner und Schulleiter der Pfarrschule in St. Margarethen im Lungau.

Leben

Mathias Zäller war der älteste Sohn des Gastwirts und Schulleiters Mathias Zäller und seiner Frau Maria, geborene Sieß. Er folgte seinem Vater nach dessen Ableben 1779 als Schulleiter der Pfarrschule St. Margerethen nach.

Seit 30. August 1785 war er mit Eva, geborene Bogensperger (* 1. Dezember 1764; † 27. März 1832 in St. Margarethen)[3] verheiratet.

1822 wurde er als Schulleiter wegen Trunkenheit abgesetzt.[4]

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Mathias Zäller sen.

Schulleiter der Volksschule St. Margarethen im Lungau
17791822
Nachfolger

Franz Bock