Michael Sowa

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michael Sowa (* 1982 in Wiener Neustadt, ) ist Marketingleiter der Salzburger Kulturvereinigung, des führenden Konzertveranstalters in Salzburg. Die Salzburger Kulturvereinigung ist für den weitaus größten Teil des symphonischen Musiklebens der Stadt verantwortlich und lädt auch außerhalb von Festspielzeiten international renommierte Orchester, Dirigenten und Solisten in das Große Festspielhaus nach Salzburg ein.

Sowa ist es ein großes Anliegen, "klassische Musik" einem möglichst breiten Publikum aller Altersstufen und unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft zugänglich zu machen. Dank dieser neuen Wertehaltung und der damit verbundenen Neupositionierung des Unternehmens konnte die Salzburger Kulturvereinigung in den vergangenen Jahren bereits beachtliche Erfolge erzielen. Außerdem fungiert Sowa als künstlerischer Berater und verfasste bereits mehrmals die Einführungstexte in den Abendprogrammheften und präsentierte die Einführungsvorträge in der Fördererlounge des Großen Festspielhauses.

Frühere berufliche Stationen waren das führende Vertriebshaus für klassische TV- und Videoproduktionen UNITEL[1] in München sowie die Internationale Sommerakademie am Mozarteum. Darüber hinaus ist Michael Sowa gern gesehener Vortragender zum Thema "Self-Management and Marketing for Classical Musicians" an der Musikuniversität von Ljubljana (Slowenien).

Michael Sowa studierte im Rahmen eines Leistungsstipendiums des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur Arts Management an der University of London[2], Digital Media Studies an der Fachhochschule Salzburg und ein Jahr lang Musikwissenschaft an der Universität Salzburg. Seine wissenschaftlichen Arbeiten befassen sich mit dem rückgängigen Interesse Jugendlicher an klassischer Musik sowie der Umwegsrentabilität der TV-Übertragung des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker. Im Jahr 2011 untersuchte Sowa im Rahmen eines Führungskräfteseminars an der Harvard University[3] die Gemeinsamkeiten der Arbeit von Managern und Dirigenten.

Aufgewachsen in einer Musikerfamilie, kam Michael Sowa bereits in frühester Kindheit mit Kunst und Kultur, vor allem aber mit Musik in Berührung. So wurde er insgesamt sieben Jahre auf dem Klavier und fünf Jahre auf der Klarinette ausgebildet.

Quellen

Einzelnachweise