Pfarrkirche zum hl. Leonhard Hüttau

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Pfarrkirche zum hl. Leonhard)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfarrkirche Hüttau

Die Pfarrkirche zum hl. Leonhard ist die Pfarrkirche der katholischen Pfarre Hüttau.

Geschichte

Der dreischiffige Bau wurde zwischen 1472 und 1492 im spätgotischen Stil errichtet. Im Jahre 1492 wurde der Westturm angebaut.

Der Altar stammt aus dem Jahr 1619 und wurde vom Hoftischler August Claner gefertigt. Die Altarbilder wurden von Donato Arsenio Mascagni gemalt. Das Hochaltarbild stellt den Heiligen Leonhard dar, die Seitenaltäre den Heiligen Thomas von Canterbury.

Die Orgel stammt von Albert Mauracher.

Die Pfarrkirche ist eine Station des St. Rupert Pilgerweges.

Bildergalerie

weitere Bilder

 Pfarrkirche zum hl. Leonhard Hüttau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons
 Pfarrkirche zum hl. Leonhard Hüttau – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen

  • verschiedene Internetseiten
  • Beiträge im Salzburg Wiki