Hauptmenü öffnen

Querschnitt- und Geweberegenerationszentrum

Mit Unterstützung der Stiftung Wings for Life errichtet die Paracelsus Medizinische Privatuniversität in Salzburg ein interdisziplinäres Forschungszentrum in Salzburg, das Kliniken und Grundlagenforschung zur Wiederherstellung nach Querschnittslähmung gleichermaßen einbezieht.

Beschreibung

Neben einem Querschnitt- und Geweberegenerationszentrum werden ein Institut für Experimentelle Präklinische Neurorehabilitation und ein Institut für Experimentelle Zelltherapie in einem neuen Forschungsgebäude mit 8 000 m² Bruttofläche integriert. Das Großprojekt wurde am 30. Jänner 2012 im Rahmen einer Pressekonferenz erstmals vorgestellt.

Im Mittelpunkt des neuen Forschungszentrums steht ein sog. GMP Labor (Good Manufacturing Practice) für Gewebeforschung und regenerative Therapiestrategien. Hinzu kommen zahlreiche Core Facilities wie Neuroimaging, elektrophysiologische Einrichtungen und Hochgeschwindigkeitskameras.

Der Bau des Forschungsgebäudes soll noch im Frühjahr beginnen und 2013 fertiggestellt sein. Finanziert wird das gesamte Projekt durch Fördermittel der Stiftung "Wings for Life" (70 Mio. Euro) und dem Land Salzburg (4 Mio. Euro).

Weblink

Quelle

  • Homepage von "Wings for Life"