Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Rainer-Denkmal (Festung Hohensalzburg)

Rainer-Denkmal im Burghof der Festung Hohensalzburg

Das Rainer-Denkmal auf der Festung Hohensalzburg ist eine Gedenkstätte in der Festung Hohensalzburg am Festungsberg in der Altstadt von Salzburg zur Erinnerung an das Salzburger Hausregiment Erzherzog Rainer Nr. 59.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Das Denkmal liegt im Burghof zwischen Georgskirche und dem Zugang zum Innerem Schloss (an der äußeren Ringmauer.

Geschichte

Das Denkmal aus Bronze wurde 1925 errichtet und erinnert an die 5 000 Gefallenen des Regimentes im Ersten Weltkrieg. Das Denkmal kostete ca. 150 Millionen Kronen. Die Stadtgemeinde Salzburg steuerte fünf Millionen Kronen aus öffentlichen Mitteln bei.[1]

Die Inschrift lautet: "Dem Andenken der 5000 aus Salzburg und Oberösterreich ob der Enns, die während des Weltkrieges in den Reihen des ruhmreichen k. u. k. Infanterie-Regimentes Erzherzog Rainer No. 59 den Tod für Gott, Kaiser und Vaterland erlitten haben. - Widmet dies Denkmal der Rainerbund - Anno Domini - MXMXXV (1925)"

Die Gedenktafel wurde von der Metall-, Kunst- und Glockengießerei Glockengießerei Oberascher aus Kasern geschaffen. [2]

Quelle

  • Das Denkmal

Fußnoten