Salzburger Landtag nach der Landtagswahl 2018

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Salzburger Landtag trat nach der Landtagswahl vom 22. April 2018 erstmals am 13. Juni 2018 zusammen.

Buntes Bild

Der neue Landtag gibt insgesamt ein buntes Bild ab – vom Arzt (Sebastian Huber, Neos) bis zur Molekularbiologin bei Red Bull (Stefanie Mösl, SPÖ).

Neue Gesichter

Die Mehrheit der Abgeordneten gehörte vorher nicht dem Landtag an – 21 von von 36; darunter auch die drei Klubobleute Marlene Svazek (FPÖ), Martina Berthold (Grüne) und Josef Egger (Neos) sowie alle sieben FPÖ-Abgeordneten und alle drei Neos-Abgeordneten; jedoch nur fünf der 15 ÖVP-Abgeordneten.

Jung und alt

Die jüngste Abgeordnete ist mit 26 Jahren Marlene Svazek, gefolgt von der um drei Monate jüngeren Martina Jöbstl (ÖVP) und der 27-jährigen Elisabeth Huber (ÖVP).

Ältester Abgeordneter ist der 60-jährige Walter Steidl (SPÖ) und leitete daher als "Altersvorsitzender" auch die konstituierende Sitzung des Landtages. Er ist auch der längstgediente Abgeordnete (seit 1999), gefolgt von Hans Scharfetter und Michael Obermoser (jeweils seit 2004, beide ÖVP) sowie Roland Meisl (seit 2006, SPÖ).

Beruflicher Hintergrund

Bürgermeister

Ein Drittel der 15 ÖVP-Abgeordneten sind amtierende Bürgermeister:

Kartellbrüder und Gewerkschafter

CV-Hintergrund haben der ÖVP-Geschäftsführer Wolfgang Mayer, Hofrat Landesveterinärdirektor Josef Schöchl (ÖVP) sowie Sebastian Huber (Neos).

Gewerkschafter sind SPÖ-Chef Walter Steidl und Gerald Forcher.

Migranten

Außerhalb Österreichs wurden geboren:

Präsidium

Der Landtag wählte die Landesregierung, die Salzburger Bundesräte und folgendes Präsidium:

Dr. Brigitta Pallauf (ÖVP)
  • Zweiter Präsident:
Dr. Sebastian Huber (NEOS)

Liste der Abgeordneten

In den Landtag zogen am 13. Juni 2018 ein:

Ausgeschiedene

Einige prominente Abgeordnete findet man nicht mehr im neuen Landtag – so Karl Schnell (ehemaliger FPÖ-Landesrat und -Landesparteichef), Cyriak Schwaighofer (Grüne) und Gudrun Mosler-Törnström (SPÖ).

Bundesräte

Der Landtag wählte folgende Salzburger Bundesräte:

Quellen