Hauptmenü öffnen

Vierthalerstraße

Bild
Vierthalerstraße.jpg
Vierthalerstraße
Länge: ca. 200 m
Startpunkt: Wolf-Dietrich-Straße
Endpunkt: Auerspergstraße
Karte: Googlemaps

Die Vierthalerstraße ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Neustadt.

Inhaltsverzeichnis

Name

Benannt wurde die Straße nach dem Pädagogen, Schulreformer, Schriftsteller und Journalisten Franz Michael Vierthaler (* 1758; † 1827), dem ersten Direktor des Salzburger Schullehrerseminars (1790), späteren Landesschuldirektor (1803) und Leiter der Salzburger Waisenhäuser (1804). Der Beschluss zur Namensgebung wurde am 4. März 1905 gefasst.

Verlauf

Die Vierthalerstraße ist knapp 200 Meter lang und verbindet die Wolf-Dietrich-Straße mit der Auerspergstraße.

Bildergalerie

Quellen