Merkel verteidigt im U-Ausschuss Einsatz für Wirecard

Merkel verteidigt im U-Ausschuss Einsatz für Wirecard

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat ihren Einsatz für das damalige Dax-Unternehmen Wirecard bei einer China-Reise 2019 verteidigt. "Die Wirecard AG genoss bei der Reise keine Sonderbehandlung", sagte die …

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Minus der Seilbahnen macht rund 90 Prozent aus

Minus der Seilbahnen macht rund 90 Prozent aus

Corona und die damit einhergehenden Maßnahmen haben den heimischen Seilbahnen erwartungsgemäß einen wirtschaftlichen Tiefschlag versetzt. 143,5 Mio. Euro setzten sie von November bis April an den Kassen um - …

Corona lässt Zahl der Delogierungen stark sinken

Corona lässt Zahl der Delogierungen stark sinken

Die Zahl der Delogierungen ist 2020 stark zurückgegangen. Gab es in den zwei Jahren davor jeweils über 4.500, sind im Coronajahr 2020 nur noch 3.360 Räumungsexekutionen vollzogen worden, wie aus einer …

karriere.SN.at

Die Grenze heißt Quarantäne

Die Grenze heißt Quarantäne

Die südlichen Länder Europas öffnen nach und nach ihre Grenzen. Dass der "grüne Pass" Erleichterung beim Reisen bringt, stimmt. Nur ist er wenig wert, wenn die Quarantänen bleiben.

Videos

Arbeit nach der langen Durststrecke - wie kann die "Aktion Sprungbrett" gelingen?
Play

Arbeit nach der langen Durststrecke - wie kann die "Aktion Sprungbrett" gelingen?

Mit der "Aktion Sprungbrett" sollen Langzeitarbeitslose wieder einen Job finden. Wie gut kann das gelingen? Eine Erinnerung an die …

Mateschitz kauft Therme Fohnsdorf
Play

Mateschitz kauft Therme Fohnsdorf

SPÖ kritisiert Anzeige gegen Doskozil wegen Commerzialbank
Play

SPÖ kritisiert Anzeige gegen Doskozil wegen Commerzialbank

Hat die Banane noch Zukunft?

Hat die Banane noch Zukunft?

Ein hochinfektiöser Pilz bedroht die weltweit meistgehandelte Frucht. In Herkunftsländern fürchten Hunderttausende um ihre Existenz.