Wirtschaft

Apple Pay startet breit: Handy ersetzt die Geldbörse

Apple Pay gibt es ab sofort bei fast allen großen Banken. Der kalifornische Konzern verleiht dem mobilen Bezahlen generell einen Schub. Europäische Anbieter gehen eigene Wege.

 SN/adobe stock

Bargeld oder Karte? Das waren lange die gängigen Optionen an der Kassa. Heute ist die Liste länger: Das Handy ist zum Geldtaschen-Ersatz geworden. Der Kunde hat dabei eine immer größere Auswahl an Bezahl-Apps. "Mobiles Bezahlen" ist die am schnellsten wachsende ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 10.12.2019 um 04:09 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/apple-pay-startet-breit-handy-ersetzt-die-geldboerse-80154208