Wirtschaft

Arbeitsmarkt: Wenn alles gut geht,...

... dann könnte die Arbeitslosigkeit in Österreich bis zum Sommer sinken. Bei der Kurzarbeit erwartet der Arbeitsminister einen besonders starken Rückgang auf 100.000 bis 150.000.

Schulabbrecher sind in der Industrie gefragt  SN/industrieblick - stock.adobe.com
Schulabbrecher sind in der Industrie gefragt

Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) blickt bezüglich des Abbaus der Arbeitslosigkeit "optimistisch in die nächsten Monate", wie er am Dienstag beim wöchentlichen Lagebericht erklärte. Der weniger erfreuliche Nebensatz: "Vorausgesetzt, dass wir jetzt durchsegeln - ohne weiteren großen Lockdown, mit weiteren Öffnungsschritten - und dass wir impfen."

Aktuell gibt es in Österreich jedenfalls um 12.200 arbeitslose Personen weniger als noch vor einer Woche. 393.500 Menschen sind derzeit beim AMS arbeitslos gemeldet, 75.000 weitere befinden sich in Schulungen. Das seien, auch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2021 um 12:43 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/arbeitsmarkt-wenn-alles-gut-geht-101158612