Wirtschaft

Aufbruch aus dem Konjunkturtal

Österreich und die Welt durchleben die tiefste Rezession seit 1945. Aber der tiefste Punkt des Konjunktureinbruchs dürfte überwunden sein.

 SN/topic - stock.adobe.com

Wirtschaftsforscher haben in der Coronakrise gelernt, dass ihre Modelle an Grenzen stoßen und ihre Prognosen mit hoher Unsicherheit behaftet sind. "Das müssen wir in aller Bescheidenheit und Demut zugeben", sagte der Leiter des Instituts für Wirtschaftsforschung (Wifo), Christoph Badelt, am Freitag bei der gemeinsamen Präsentation der Konjunkturvorschau des Wifo und des Instituts für Höhere Studien.

Dennoch übten sich Badelt und IHS-Chef Martin Kocher in vorsichtigem Optimismus. Für beide ist es "sehr wahrscheinlich, dass wir die Talsohle durchschritten haben". ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2021 um 04:24 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/aufbruch-aus-dem-konjunkturtal-89402911