Wirtschaft

Bei Bio ist die Nachfrage oft höher als das Angebot

Der Biomarkt wächst. Und neue Weideregeln könnten das Angebot noch verknappen. Die Biobauern wollen ihre Chance nutzen.

Die Regeln für die Weidehaltung dürften strenger werden. SN/stefanie schenker
Die Regeln für die Weidehaltung dürften strenger werden.

Zu Jahresbeginn feierte die Biobranche, dass ihre Produkte im Lebensmittelhandel erstmals einen Marktanteil von zehn Prozent erreichten. Nun, nach dem ersten Quartal dieses Jahres, liegt der Anteil sogar bei mehr als elf Prozent. Das freut auch die Bauern. "Im Prinzip haben wir in allen Segmenten ein tolles Wachstum mit zum Teil sogar zweistelligen Zuwachsraten", sagt Hermann Mittermayr, Vermarktungschef bei Bio Austria, dem größten heimischen Biobauern-Verband. "Der Markt ist intakt, die Nachfrage teilweise größer als das Angebot, die Zeichen stehen klar ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.06.2021 um 11:24 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/bei-bio-ist-die-nachfrage-oft-hoeher-als-das-angebot-104752852