Österreich

Berg- und Talfahrt bei Pkw-Neuzulassungen

Bei den Pkw-Neuzulassungen ging es zwischen Jänner und Juni im Vergleich zum Vorjahr erst bergauf, dann wieder bergab. Unterm Strich kam in den ersten sechs Monaten ein leichtes Minus von 0,3 Prozent heraus.

Berg- und Talfahrt bei Pkw-Neuzulassungen SN/apa (gindl)
Leichtes Minus zum Halbjahr.

186.958 Autos wurden heuer im ersten Halbjahr neu für den Straßenverkehr zugelassen, teilte die Statistik Austria am Dienstag mit. Im Jänner gab es ein Plus (+4,9 Prozent), im Februar zeigte die Kurve nach unten (-9,1 Prozent), der März brachte wieder einen Anstieg (+5,8 Prozent), während die Neuzulassungen im April und Mai sanken (-1,8 Prozent bzw. -5,8 Prozent). Zuletzt entwickelte sich die Neuzulassungsstatistik im Juni mit 3,3 Prozent wieder positiv.

Der Trend hin zu Diesel-Autos setzte sich 2012 bisher weiter fort. Pkw mit Dieselantrieb (Anteil: 55,3 Prozent) nahmen um 2,7 Prozent zu, bei benzinbetriebenen Pkw (inkl. Flex-Fuel (BZ/E85); Anteil: 43,9 Prozent) war eine Abnahme von 4,0 Prozent zu beobachten.

Die Zahl der Neuzulassungen von Leichtmotorrädern stieg im Halbjahr um 11,1 Prozent, jene von Motorfahrrädern (-10,6 Prozent) und Motorrädern (-1,8 Prozent) nahm ab.

Der Nutzfahrzeugmarkt entwickelte sich unterschiedlich: Während Lastkraftwagen (Lkw) bis 3,5t höchstzulässigem Gesamtgewicht (+3,9 Prozent) sowie land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen (Traktoren und Zweiachsmäher; +8,3 Prozent) zulegen konnten, waren schwere Lastkraftwagen (über 3,5t höchstzulässigem Gesamtgewicht; -9,8 Prozent) und Sattelzugfahrzeuge (-1,6 Prozent) bei Neuzulassungen im Minus.

Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 2011 245.247 Kraftfahrzeuge (Kfz) neu zum Verkehr zugelassen, um 0,1 Prozent bzw. 149 Stück weniger als im selben Vorjahreszeitraum.

Quelle: APA

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 06.12.2020 um 12:10 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/berg-und-talfahrt-bei-pkw-neuzulassungen-5946220

Schlagzeilen