Wirtschaft

Bosch will 2020 klimaneutral arbeiten

Das lässt sich der Autozulieferer eine Milliarde Euro kosten - und hofft, damit den Dieselskandal imagemäßig hinter sich zu lassen.

Bosch ist auf dem Weg klimaneutral zu arbeiten, das machte man bei der Vorlage der Bilanzzahlen selbst am Fußboden deutlich. APA SN/APA/dpa/Marijan Murat
Bosch ist auf dem Weg klimaneutral zu arbeiten, das machte man bei der Vorlage der Bilanzzahlen selbst am Fußboden deutlich. APA

Der deutsche Technikkonzern Bosch versucht, den Dieselskandal hinter sich zu lassen. Während die Staatsanwaltschaft weiter gegen das Unternehmen und einige Mitarbeiter in Zusammenhang mit der Schummelsoftware ermittelt, versucht man das öffentliche Image und Interesse auf die Themen Klimaschutz und Energieeffizienz ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 03.06.2020 um 10:02 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/bosch-will-2020-klimaneutral-arbeiten-70001515