Österreich

Cerberus verhandelt über BAWAG-Verkauf auch mit Chinesen

Der US-amerikanische BAWAG-Eigentümer Cerberus führt Verkaufsgespräche nicht nur mit dem kanadischen Pensionsfonds Canada Pension Plan (CPP). Wie "Der Standard" berichtet, soll schon seit einigen Monaten auch mit der chinesischen Legend Holdings verhandelt werden.

Cerberus verhandelt über BAWAG-Verkauf auch mit Chinesen SN/APA/HANS KLAUS TECHT
Cerberus hält 52 Prozent der BAWAG-Anteile.

Fast zehn Jahre nach seinem Einstieg in die BAWAG PSK hält der US-Hedgefonds Cerberus heute 52 Prozent der Anteile und will sich nun offenbar von einem Großteil dieser Beteiligung trennen. Der kanadische Pensionsfonds CPP ist angeblich an 30 bis 40 Prozent der BAWAG interessiert.

Die Legend Holdings Corporation gehört mehrheitlich der staatlichen chinesischen Akademie der Wissenschaften und investiert in die Branchen IT (Lenovo), Finanzen, Landwirtschaft, Nahrungsmittel, Immobilien, Chemie und Energie.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.09.2018 um 07:57 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/cerberus-verhandelt-ueber-bawag-verkauf-auch-mit-chinesen-934789

Schlagzeilen