Wirtschaft

Chinesen fahren nicht nur auf Atomic ab

Der chinesische Sportartikelkonzern Anta Sports will die finnische Atomic-Mutter Amer Sports übernehmen. Interesse aus China an Skimarken aus Österreich gibt es allerdings schon länger.

Ein Ski besteht aus bis zu 50 Einzelteilen. SN/atomic/pinter
Ein Ski besteht aus bis zu 50 Einzelteilen.

So schlagartig wird es nach dem Sommer plötzlich Winter. Sollte wahr werden, was gestern, Dienstag, bekannt wurde, könnten die rot-weiß-roten Atomic-Ski aus Altenmarkt künftig unter chinesischer Flagge hergestellt werden.

Die finnische Amer Sports, seit 1994 Eigentümerin von Atomic, ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.10.2019 um 09:46 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/chinesen-fahren-nicht-nur-auf-atomic-ab-39930604