Wirtschaft

Christoph Leitl: "Beugen wir uns dem US-Diktat?"

Der Chef der europäischen Wirtschaftskammern, Christoph Leitl, ruft Europa zu Selbstbewusstsein auf und würde Putin auch privat einladen.

Die nächsten fünf Jahre seien für Europa entscheidend, sagt der im Mai zurückgetretene Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl. Er ist nun als Präsident der europäischen Wirtschaftskammern, Eurochambres, für 20 Millionen Unternehmen mitverantwortlich. Er fürchtet, dass Europa zurückfällt und Nationalismen sowie Egoismus die Oberhand über Solidarität, Gemeinsamkeit und Miteinander gewinnen. Für Ersteres gebe es viele Anzeichen, sagt er.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 11.12.2018 um 09:12 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/christoph-leitl-beugen-wir-uns-dem-us-diktat-39188302