Österreich

Dampf ablassen statt rauchen

Die Tabakkonzerne rüsten sich für eine Ära nach der Zigarette. Mit dem Tabakverdampfer will man das Rauchen wieder schick machen.

Philipp Morris investiert in Deutschland 300 Mill. Euro in den Bau einer Fabrik für Tabaksticks zum Verdampfen. Reuters SN/reuters
Philipp Morris investiert in Deutschland 300 Mill. Euro in den Bau einer Fabrik für Tabaksticks zum Verdampfen. Reuters

Josef Prirschl ist ungeduldig. Lieber heute als morgen würde der Spartenobmann der österreichischen Trafikanten gern jenes Produkt verkaufen, das die Kollegen in Deutschland noch vor dem Sommer in ihrem Sortiment haben werden. "Wir sind sehr interessiert, wir warten auf die Markteinführung", betont Prirschl.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.10.2018 um 02:54 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/dampf-ablassen-statt-rauchen-12541039