Österreich

Das Geld treib ich mir selbst auf

Viele Menschen zahlen kleine Summen und finanzieren so neue oder etablierte Firmen. Die Schwarmfinanzierer sind los.

Viele kleine Summen ergeben eine große Finanzierung. SN/fotolia
Viele kleine Summen ergeben eine große Finanzierung.

In 32 Stunden wurden 250.000 Euro für ein österreichisches Unternehmen, das Spezial- Apfelsaft produziert, eingesammelt. Zehn Tage brauchte es, um eine Viertelmillion Euro für einen Windpark aufzustellen. Die Finanzierung von Unternehmen oder kommerziellen Projekten läuft seit wenigen Jahren nicht mehr nur über klassische Möglichkeiten, wie es Kredite darstellen, sondern auch über sogenanntes Crowdinvesting.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Artikel auf SN.at können Sie auch einzeln kaufen

Registrieren Sie sich bei unserem Partner Selectyco
und erhalten Sie 2,50 Euro Gratisguthaben!

Aufgerufen am 13.12.2017 um 09:59 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/das-geld-treib-ich-mir-selbst-auf-568501