Wirtschaft

Das mühsame Reisen in Zeiten des Coronavirus

Vor allem Fluglinien und Urlaubsziele unweit Chinas bekommen die Folgen der Krankheit zu spüren. Österreich ist bisher kaum betroffen.

Das Coronavirus, das in China bisher etwa 1400 Todesopfer gefordert hat, hinterlässt seine Spuren auch im internationalen Tourismus. Die Effekte der eingeschränkten Reisefreiheit sind vielfältig. Besonders betroffen vom Ausbleiben von Reisen aus und nach China sind Fluggesellschaften. Die Internationale Zivilluftfahrtorganisation ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 25.02.2020 um 06:49 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/das-muehsame-reisen-in-zeiten-des-coronavirus-83466361