Wirtschaft

Der Machtkampf um die Biomasse

Die SPÖ ist fest entschlossen, die Ökostromgesetz-Novelle im Bundesrat zu Fall zu bringen. Die Biomasse-Branche warnt: Rund ein Drittel der laufenden Anlagen müsste dann vom Netz gehen.

Fällt das Gesetz, würde auch das Biomassekraftwerk in Wien-Simmering keine Förderung mehr bekommen. Davor warnte Umweltministerin Köstinger (ÖVP) Wiens Bürgermeister Ludwig (SPÖ). SN/APA
Fällt das Gesetz, würde auch das Biomassekraftwerk in Wien-Simmering keine Förderung mehr bekommen. Davor warnte Umweltministerin Köstinger (ÖVP) Wiens Bürgermeister Ludwig (SPÖ).

Die SPÖ verhilft der Länderkammer im Parlament zu ungewohnter Bedeutung: Denn die Oppositionspartei ist weiter fest entschlossen, die Förderung von Biomasseanlagen am Donnerstag im Bundesrat zu Fall zu bringen. "Es gibt nur zwei Möglichkeiten: runter von der Tagesordnung oder wir ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.10.2019 um 09:58 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/der-machtkampf-um-die-biomasse-65570110