Wirtschaft

Der Rollladen geht langsam wieder hoch

Der Großteil des Handels darf nach Ostern zwar wieder öffnen, aber von einem Normalbetrieb ist die Branche noch immer weit entfernt.

Passantin in Salzburg vor dem Schaufenster eines noch gesperrten Kleidergeschäfts: Wie rasch kehren die Kunden in die Geschäfte zurück?  SN/APA/BARBARA GINDL
Passantin in Salzburg vor dem Schaufenster eines noch gesperrten Kleidergeschäfts: Wie rasch kehren die Kunden in die Geschäfte zurück?

Vor mehr als drei Wochen hat Florian Alber seine beiden Schuhgeschäfte, Veganova und Think, in der Salzburger Innenstadt zugesperrt. Seitdem war er trotzdem jeden Tag im Geschäft - ganz allein. "Irgendetwas ist immer zu tun, Buchhaltung zum Beispiel", sagt er. Nachmittags lieferte er telefonische Bestellungen aus. Nun bereitet er die Wiedereröffnung kommende Woche vor. Das Lager ist noch voll mit Sommersandalen. 1200 Paar Schuhe weniger habe er verkauft, viele Rechnungen bei Lieferanten seien noch offen. Jetzt hofft er auf Geld ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 04:27 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/der-rollladen-geht-langsam-wieder-hoch-85940998