Wirtschaft

Der Sporthandel bekommt Techniker, die Skifirmen erzielen Rekorde

Technik ist im Sportfachhandel nicht mehr wegzudenken. Lehrlinge gab es bisher aber nur im Verkauf. Das soll sich ändern. Auch die Skiverkaufszahlen sind zuletzt wieder deutlich gestiegen.

Spätestens sei dem Siegeszug des E-Bikes ist High-Tech im Sportfachhandel ein Mega-Thema.  SN/eurobike/felix kaestle
Spätestens sei dem Siegeszug des E-Bikes ist High-Tech im Sportfachhandel ein Mega-Thema.

Sportfachhändler Christoph Bründl weiß, was Technik mittlerweile ausmacht und wie gut sie beim Kunden ankommt. Nicht umsonst hat er am Standort im Salzburger Outlet-Center die Service-Werkstatt transparent gestaltet, sodass die Kunden den Profis bei der Arbeit zuschauen können.

"Das ist wie im Restaurant die Show-Küche", erklärt Bründl. Man müsse dem Kunden zeigen, dass man es technisch draufhabe - von der Beratung bis zum Service. Und zunehmend auch aus Sicherheitsgründen. "Wenn beim E-Bike die Bremse nicht ordentlich gemacht wird, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2020 um 02:43 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/der-sporthandel-bekommt-techniker-die-skifirmen-erzielen-rekorde-66259093