Wirtschaft

Designerin Lena Hoschek: "Wer braucht schon Mode?"

Die Designerin Lena Hoschek glaubt, dass Corona den Blickwinkel der Kunden auf Bekleidung ändert.

Die österreichische Mode-Designerin Lena Hoschek. SN/susanne hassler-smith
Die österreichische Mode-Designerin Lena Hoschek.

Ihre Markenzeichen sind Bänderröcke und feminine Kleider. Lena Hoschek ist eine der international bekanntesten österreichischen Modemacherinnen und nach 15 Jahren in der Szene schon fast Veteranin.

Wenn Sie die Modewelt von heute mit jener von vor 15 Jahren vergleichen, was hat sich verändert? Lena Hoschek: Als ich begonnen habe, gab es keine weiten Röcke zu kaufen, es war eine Nische. Ich habe versucht, einen eigenen Markt zu kreieren. Mittlerweile ist die Mode bunter, vielfältiger. Auch bei Trachten gab ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 07:21 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/designerin-lena-hoschek-wer-braucht-schon-mode-95576011