Wirtschaft

Deutsche Grenzkontrollen kommen heimischen Frächtern teuer

Die Staus wegen der deutschen Grenzkontrollen an den vier großen Autobahn-Grenzübergängen von Österreich nach Bayern kosten der heimischen Wirtschaft 760.000 Euro pro Stunde.

Staus an Grenze zu Bayern kosten Wirtschaft 760.000 Euro/Stunde SN/APA (Archiv)/BARBARA GINDL
Staus an Grenze zu Bayern kosten Wirtschaft 760.000 Euro/Stunde

Das berichtete der ORF-Salzburg am Samstag online unter Berufung auf eine NEOS-Anfrage im Landtag und eine Schätzung der Wirtschaftskammer Österreich.

Neben Deutschland führt Österreich selbst sowie Frankreich, Dänemark, Schweden und Norwegen Kontrollen an Grenzen innerhalb des Schengenraumes durch. Die EU-Kommission hat wiederholt die Rückkehr zur Normalität der Reisefreiheit gefordert. Beispielsweise kritisiert auch Slowenien Österreich für seine Kontrollen.

Quelle: APA

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.10.2020 um 06:56 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/deutsche-grenzkontrollen-kommen-heimischen-fraechtern-teuer-69411385

Kommentare

Schlagzeilen