Wirtschaft

Deutschland bleibt daheim

Deutschlands Politiker mauern und machen Werbung für Urlaub im eigenen Land. Gleichzeitig hofft Österreich weiter auf den deutschen Gast. Kroatien könnte der lachende Dritte sein.

Hotels dürfen in Österreich Ende Mai wieder öffnen. Aber werden sie auch Gäste aus dem Ausland empfangen dürfen?  SN/APA/BARBARA GINDL
Hotels dürfen in Österreich Ende Mai wieder öffnen. Aber werden sie auch Gäste aus dem Ausland empfangen dürfen?

Es klingt wie eine Abfuhr, und die kam von deutschen Politikern zuletzt nicht nur ein Mal. Seit Österreich kundtat, sich darum zu bemühen, die Grenzen speziell für deutsche Gäste so rasch wie möglich wieder zu öffnen, wird man im Nachbarland nicht müde zu betonen, dass Auslandsreisen vorerst nicht möglich sein werden. Auch nicht nach Österreich.

Nicht nur auf dem Papier hat Deutschland mit 1. Mai die Grenzschließungen und die weltweite Reisewarnung bis 14. Juni verlängert. Es wird auch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2020 um 12:34 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/deutschland-bleibt-daheim-87076948