Manager

Die dunkle Seite der Macht

Nicht jeder Manager ist eine Lichtgestalt. Viele leiden an Persönlichkeitsstörungen, sind Narzissten oder im schlimmsten Fall sogar Psychopathen.

 SN/shutterstock - marco brockmann

Und wieder einmal dient Donald Trump als Beispiel, als schlechtes Beispiel wohlgemerkt. Denn wenn es um Narzissmus im Management geht, ist der amerikanische Präsident für viele das eindrucksvollste Beispiel dafür. Doch es ist nicht nur eine Störung wie der Narzissmus, der auf der obersten Ebene oftmals ein fixes Plätzchen hat.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.09.2018 um 03:12 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/die-dunkle-seite-der-macht-22353340