Wirtschaft

Einkaufszentren wagen neuen Vorstoß zur Sonntagsöffnung

Weil Onlineshops am Sonntag doppelt so viel umsetzen wie an anderen Tagen, wollen jetzt auch Shopping-Center öffnen - zumindest an sechs Sonntagen im Jahr.

 SN/janina dierks - stock.adobe.com

Dass rund um dem 8. Dezember in Salzburg die Emotionen in Sachen Öffnungszeiten hochkochen, hat jahrzehntelange Tradition. Der 8. Dezember 1984 war es, der Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer senior vor den Verfassungsgerichtshof brachte. Er hatte eine gegenteilige Weisung des zuständigen Sozialministers Alfred Dallinger nicht befolgt und den Geschäftsleuten in der Salzburger Innenstadt erlaubt, ihre Läden aufzusperren. Damit wollte er verhindern, dass die Salzburger zu Maria Empfängnis am 8. Dezember scharenweise zum Einkaufen nach Deutschland pilgern würden.

Mehr als ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2021 um 08:25 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/einkaufszentren-wagen-neuen-vorstoss-zur-sonntagsoeffnung-80205508