Wirtschaft

Erledigt das Virus den Overtourismus?

Die Coronakrise könnte der heimischen Tourismusbranche erstmals seit Jahren Rückgänge bescheren. Wohl nicht auf Dauer.

So etwas soll es in Hallstatt nicht mehr geben: Auch wenn derzeit täglich nur 15 statt 50 Busse kommen – ab Mai braucht jeder ein Ticket.  SN/bürger für hallstatt
So etwas soll es in Hallstatt nicht mehr geben: Auch wenn derzeit täglich nur 15 statt 50 Busse kommen – ab Mai braucht jeder ein Ticket.

Noch vor wenigen Monaten hatten die Bewohner von Hallstatt kaum Luft zum Atmen, so viele - für die meisten schon zu viele - vor allem asiatische Touristen drängelten sich durch den kleinen Ort im Salzkammergut. Damit ist es schlagartig vorbei. Statt 50 Bussen am Tag kämen nur noch etwa 15, erklärte Hallstatts Bürgermeister Alexander Scheutz diese Woche. Das sei eine Situation wie zuletzt 2009 vor Beginn des großen Tourismusbooms. "Wir sind traurig, dass der Grund dafür eine Krankheit ist, aber ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 06:24 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/erledigt-das-virus-den-overtourismus-84126697