Wirtschaft

Erleichterungen auch für Reisebusse und Ausflugsschiffe

Mit Inkrafttreten der neuen Öffnungsverordnung gibt es ab heute, Donnerstag, Erleichterungen bei Fahrten mit Reisebussen und Ausflugsschiffen: Unter Einhaltung der 3-G-Regel können sie in Zukunft wieder mit voller Besetzung unterwegs sein. Während der Fahrt gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Für den Linienbusverkehr ergeben sich keine Änderungen. Hier gilt weiter die FFP2-Maskenpflicht und die Einhaltung des Sicherheitsabstands, soweit möglich.

"Ab heute können wir alle wieder einfacher Ausflüge und gemeinsame Reisen unternehmen - das ist ein Zeichen für mehr Normalität und das ist ein wichtiger Schritt für die Wirtschaft. Aber es gilt weiterhin: Wir passen aufeinander auf. Und darum gilt auch in Reisebussen und Ausflugsschiffen die 3-G-Regel", verweist Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) darauf, dass man zum Mitfahren getestet, genesen oder geimpft sein muss.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 21.06.2021 um 06:39 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/erleichterungen-auch-fuer-reisebusse-und-ausflugsschiffe-105002128

Kommentare

Schlagzeilen