Wirtschaft

FACC erhält 230 Mio.-Euro-Großauftrag von Airbus

Der oberösterreichische Luftfahrtzulieferer FACC erhält einen neuen Großauftrag von Airbus, der über 100 neue Jobs schaffen wird. FACC wird nun auch den Eingangsbereich für die A320 Flotte des europäischen Flugzeugherstellers fertigen. Der Auftragswert liegt bei über 230 Mio. Euro. Gleichzeitig werde in eine neue Fertigungsstraße investiert, teilte FACC am Dienstag mit.

Bei FACC sollen mehr als 100 neue Jobs entstehen SN/APA/DANIEL SCHARINGER
Bei FACC sollen mehr als 100 neue Jobs entstehen

Seit 1990 beliefert FACC mit Gepäckablagen und Deckenpaneelen für den Flugzeughersteller Airbus. Nun soll zusätzlich auch der Eingangsbereich für die gesamte Airbus A320 Flotte vom oberösterreichischen Konzern geliefert werden. Dieser Bereich umfasst die gesamte Verkleidung des Eingangs- und Türbereiches samt Deckenpaneelen im vorderen, mittleren und hinteren Teil des Flugzeugs.

Verbunden mit dem Großauftrag wird FACC eine neue Technologie einführen und dazu eine neue hochautomatisierte Fertigungsstraße errichten. Damit werden zusätzlich über hundert neue Arbeitsplätze schaffen, heißt es. "Wir werden mehrere Millionen Euro in den Ausbau unserer Fertigung investieren und dies vor allem in hochautomatisierte Technologien. Dies ist aber auch ein Bekenntnis zum Standort und zu unserer Crew", so FACC-CEO Robert Machtlinger.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 11:55 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/facc-erhaelt-230-mio-euro-grossauftrag-von-airbus-33323263

Kommentare

Schlagzeilen