Wirtschaft

Frauen und Karriere: Warum bewirbst Du Dich nicht?

Sandra Kolleth übernimmt das Ruder bei Miele Österreich. Die Managerin rät Frauen zu mehr Mut.

Die neue Miele-Chefin Sandra Kolleth sagt, Frauen sollten sich mehr zutrauen.  SN/fotolia
Die neue Miele-Chefin Sandra Kolleth sagt, Frauen sollten sich mehr zutrauen.

Sie diskutiert im Unternehmen nicht darüber, dass sie eine Frau ist. Als solche wird sie ab November die erste an der Spitze von Miele Österreich sein. Obwohl die frühere General Managerin beim Technologieunternehmen Xerox das Thema Frau in der Führung für sich persönlich nicht prickelnd findet, redet sie gern darüber. Weil es Vorbilder brauche und Mutmacher, sagt sie.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 13.12.2018 um 05:33 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/frauen-und-karriere-warum-bewirbst-du-dich-nicht-41505328