Wirtschaft

Gastro-Zulieferer rufen Regierung zu Hilfe

Namhafte Lieferanten von Gastronomie und Hotellerie haben sich zu einer gemeinsamen Initiative zusammengeschlossen um auf ihre schwierige wirtschaftliche Lage hinzuweisen. Denn während Restaurants in der Coronakrise behördlich geschlossen sind und dafür Umsatzersatz erhalten, würden die Zulieferer kaum Ersatzleistungen bekommen. 

Lebensmittelhandel leidet unter Gastro-Schließung SN/APA/dpa/Sven Hoppe
Lebensmittelhandel leidet unter Gastro-Schließung

"Wir möchten auf unsere Situation aufmerksam machen und die Regierung bitten, auf diese wichtige Branche nicht zu vergessen. Das wäre im Sinne der Gleichbehandlung der Marktteilnehmer nur gerecht", so Christina Meinl (Julius Meinl Kaffee) heute in einer Aussendung.

Zu den Gründern der Initiative gehören unter anderem Almdudler, die Stiegl Brauerei sowie die Ottakringer Brauerei. 

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 12.08.2022 um 08:29 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/gastro-zulieferer-rufen-regierung-zu-hilfe-96868732

Kommentare

Schlagzeilen