Wirtschaft

Georg Kapsch: "In der Politik fehlt es am Mut"

Industrie-Präsident Georg Kapsch hätte gern eine Regierung, die eine Vision für die Zukunft Österreichs hat. Und eine, die sich traut, Reformen anzupacken, auch wenn sie dabei bestimmten Gruppen wehtut.

Industrie-Präsident Georg Kapsch wünscht sich Politiker, die entschlossen an die Aufgaben herangeht, die Österreich zu einem attraktiveren Standort machten. SN/www.picturedesk.com
Industrie-Präsident Georg Kapsch wünscht sich Politiker, die entschlossen an die Aufgaben herangeht, die Österreich zu einem attraktiveren Standort machten.

Die Aussichten für die Wirtschaft verdüstern sich - in Deutschland nimmt die Kurzarbeit zu, in Österreichs Industrie gibt es laut Bank Austria den größten Beschäftigtenabbau seit 2009. Wie besorgt sind Sie? Georg Kapsch: Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass es keine Rezession gibt, wenn wir ordentlich agieren. Wenn wir als Europa zusammenstehen, werden wir weiter erfolgreich sein. Dass es einen Abschwung gibt, ist evident, das liegt in der Natur der Sache, Wirtschaft verläuft zyklisch. Die Frage ist, wie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2021 um 01:09 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/georg-kapsch-in-der-politik-fehlt-es-am-mut-76843201