Wirtschaft

Groß, größer - XXXLutz: Am Weltmarkt rücken die Welser nach Ikea auf Platz zwei vor

Vor einer Woche hat XXXLutz in Deutschland zugekauft. Jetzt übernimmt man auch in der Schweiz den Marktführer im Einrichtungshandel.

XXXLutz kauft weiter zu. SN/xxxlutz
XXXLutz kauft weiter zu.

Der oberösterreichische Möbelhändler XXXLutz setzt weiter auf rasante Expansion. Nachdem man erst im Sommer die 22 Osteuropa-Filialen des ins Straucheln geratenen heimischen Konkurrenten Kika übernommen hat, gab man in der Vorwoche die Hälftebeteiligung am deutschen Möbeldiskonter Roller bekannt. Am Mittwoch folgte die Übernahme des Schweizer Traditionshauses Pfister.

"Es gibt Gelegenheiten, die muss man am Schopf packen", kommentiert das XXXLutz-Sprecher Thomas Saliger. Mit dem Erwerb von 20 Standorten von Möbel Pfister sowie den drei ebenfalls zur Gruppe zählenden Einrichtungshäusern ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 12:04 auf https://www.sn.at/wirtschaft/oesterreich/gross-groesser-xxxlutz-am-weltmarkt-ruecken-die-welser-nach-ikea-auf-platz-zwei-vor-78142921